ASD News

Herbsttagung 2016: Vorsitzende Wolters-Vogeler im Amt bestätigt

Berlin, 01.12.2016 – Im Rahmen der diesjährigen Herbsttagung des Allgemeinen Schulleitungsverbands Deutschlands e.V. (ASD), die am 18. und 19.11.2016 in Hannover stattfand, wurde die bisherige Vorsitzende Gudrun Wolters-Vogeler für weitere 3 Jahre ins Amt gewählt. Die Abstimmung fiel einstimmig aus.
Damit erhielt der bestehende Vorstand des ASD das Mandat, die intensive Netzwerk- und Verbandsarbeit fortzusetzen und auszubauen.

„Wer die Schulleitung auf die Position des Lehrers/der Lehrerin mit besonderen Aufgaben reduziert, gefährdet die Qualitätsentwicklung unserer Schulen. In den kommenden Jahren muss Schulleitung daher als eigenes Berufsbild in allen Bundesländern anerkannt werden“, so Wolters-Vogeler. „Erste Schritte sind in einzelnen Bereichen und Bundesländern gemacht worden.“

Der amtierende Vorstand setzt sich somit wie folgt zusammen: Gudrun Wolters-Vogeler (1. Vorsitzende), Harald Willert (Stellvertretender Vorsitzender), Heike Walter (Stellvertretende Vorsitzende) und Reinhard Einfeldt (Schatzmeister).

Im Fokus der inhaltlichen Arbeit steht neben dem „Berufsbild Schulleitung“ das Thema „Digitalisierung von Bildung“, letzteres insbesondere vor dem Hintergrund jüngerer OECD-Berichte zur Situation Deutschlands im internationalen Vergleich. Ein entsprechendes Positionspapier wird zeitnah auf den Weg gebracht.